Header Banner

Zwei aus den eigenen Reihen

Nachdem feststand, dass ESC Coach Frank Petrozza in der kommenden Spielzeit die Regionalliga ohne die Personalien Tom Lorer, Dennis König und Toni Lamers planen muss, machte sich der neue sportliche Leiter der Moskitos direkt auf die Suche nach neuen, „jungen Wilden“ für das nun fast komplett neu zu formierende Team. Mit Julian Stevens, von der U20 DNL Mannschaft aus dem Duisburger Fuchsbau und Raphael Palmeira-Kerkhoff von den Young Roosters aus Iserlohn kommend, wurde er fündig. Beide sind wahrlich keine Unbekannten am Essener Westbahnhof, durchliefen sie doch vor dem Wechsel in die U-20 Teams die Jugend bei den Young Moskitos.
 
Mit „Es wird endlich Zeit, dass auch die Nachwuchsspieler vom Westbahnhof eine Chance in der ersten Mannschaft bekommen und eben nicht nur auf dem Mannschaftsfoto zu sehen sind!“ unterstreicht Frank Petrozza nicht nur seine offene Art der Kommunikation, sondern auch die Wertigkeit, die Nachwuchsspieler in seinen Zukunftsplänen für den ESC spielen. Die Jugend wieder mehr fördern und von den erfahrenen Kufencracks, von denen mit Aaron McLeod, Thomas Richter und Stephan Kreuzmann ebenfalls den Weg mit in die Regionalliga gehen, lernen.
 
„Es freut mich, dass Frank Petrozza mir das Vertrauen schenkt!“ so der 19-jährige Raphael Palmeira-Kerkhoff, der sich nach den absolvierten Abiturprüfungen nun zunächst voll und ganz auf das Eishockey im Team der Stechmücken konzentrieren möchte. Auch der gleichaltrige Julian Stevens zieht mit und freut sich, dass Frank Petrozza ihn ins Team der Moskitos geholt hat. Raphael und Julian, beide gebürtige Essener, werden auf ihren Jerseys die Nummern #72 und #11 tragen.
 
Wir wünschen beiden viel Erfolg und das sie sich gut einleben werden!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook