Header Banner

Moskitos unterliegen bei den Tilburg Trappers mit 4:7

Vor 2305 Besuchern in Tilburg verloren die Moskitos ihr Spiel am 2.Weihnachtstag mit 4:7. Nach knapp 10 Minuten führte Tilburg bereits mit 3:0 und der Arbeitstag von Kevin Beech, der den Vorzug vor Leon Frensel erhalten hatte, war beendet. Frensel nun im Tor und Kraus noch im ersten Drittel mit dem 3:1 (16.).

Im zweiten Abschnitt sorgten wiederum Kraus (22.) und Saccomani (24.) für den Ausgleich und die Moskitos waren wieder im Spiel. Auch die erneute Führung in Überzahl für Tilburg zum 4:3 durch Kevin Brujsten (32.) nach einem Fehler von Frensel konnte Zajic mit einem sehenswerten Tor nur 11 Sekunden später wieder zum 4:4 ausgleichen. Doch noch im zweiten Drittel (33.) wurde Hofland in der Vorwärtsbewegung im eigenen Drittel vor dem Tor fast komplett alleine gelassen. Willaschek kam zu spät und es stand 5:4 für Tilburg. 

Im letzten Abschnitt hoffte man auf die Chance auf den Ausgleich, doch nur 3 Torschüsse in 20 Minuten sind zu wenig für eine reelle Möglichkeit. Tilburg drückte nun auf die Entscheidung, doch erst 2 Minuten und 48 Sekunden vor dem Ende gelang diese durch de Bonth mit dem 6:4. Das 7:4 durch Bastings in der letzten Minute der letzte Treffer eines Spiels, welches die Essener lange offen halten konnten, letztlich aber verdient dem Tabellenzweiten aus  Holland unterlagen.

Statistik:
Zuschauer: 2305
Strafen: Tilburg 4 Min., Essen 8 Min.
Schüsse: Tilburg 45, Essen 24

YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook