Header Banner

Moskitos mit Arbeitssieg gegen Erfurt

Die Wohnbau Moskitos haben das Heimspiel gegen die TecArt Black Dragons Erfurt mit 5:1 gewonnen. Am Ende war es zwar ein Arbeitssieg, aber ein hochverdienter Sieg war es allemal. 

Im 1. Drittel gestaltete sich die Begegnung ein wenig zäh. Beide Teams hatten ihre Chancen, bei den Moskitos stand jedoch mit Patrik Cerveny ein Torhüter zwischen den Pfosten, der stets Herr der Lage war. Doch auch die Wohnbau Moskitos bissen sich ein ums andere Mal an Philip Lehr im Tor der Gäste die Zähne aus. Julian Airich, Lars Grözinger, Moritz Israel, sie alle hatten ihre Chancen, doch in den ersten zwanzig Minuten gab es keinen Torjubel am Essener Westbahnhof.

Das wurde im 2. Abschnitt schlagartig anders. Zwar mussten dich die 911 Zuschauer auch hier noch ein wenig gedulden, doch dann legten die Moskitos los. Zunächst traf Aaron McLeod zur Essener Führung, 53 Sekunden später war es dann Moritz Israel, der auf 2:0 erhöhte. Und weil die Fans gerade in Feierstimmung waren wollte sich auch André Gerartz nicht lumpen lassen. 36 Sekunden nach dem Tor von Moritz Israel stand es 3:0 für die Wohnbau Moskitos. Der Gegentreffer von Oliver Kämmerer kurz vor der zweiten Pause fiel da wenig ins Gewicht.

In den letzten zwanzig Minuten spielten die Wohnbau Moskitos das Spiel am Ende gekonnt und abgeklärt zu Ende, ohne noch große Probleme zu bekommen. In der 53. Spielminute traf Aaron McLeod zum zweiten Mal an diesem Abend und das in Überzahl. Spätestens mit diesem Treffer zum 4:1 war das Spiel endgültig zugunsten der Moskitos gelaufen. Eine offizielle Schussstatistik von 44 zu 20 Schüssen sagt über das komplette Spiel schon sehr viel aus. Auch André Gerartz durfte dann noch einmal und markierte in der 58. Spielminute den 5:1 Endstand.

Tore: 1:0 (33:06) McLeod (Gerartz, Fern) 2:0 (33:59) Israel (Grözinger, Pfänder) 3:0 (34:35) Gerartz (McLeod, Miglio) 3:1 (39:47) Kämmerer (Vazan, Schümann) 4:1 (52:48) McLeod (Israel, Pfänder, PP1) 5:1 (57:28) Gerartz (Miglio) – Strafen: Essen: 8 plus 10 Miglio – Erfurt: 14 – Schiedsrichter: Schmidt, Eugen (D. Kiefer – C. Solbach) – Zuschauer: 911

Fotos: Sascha Lamozik - Uwe Schmitz

YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook