Header Banner

Nico Strodel fällt mehrere Monate aus

Nico Strodel fällt nach dem Foul aus dem Spiel am Sonntag über mehrere Monate aus. Der Stürmer, der erst vor wenigen Tagen aus Bad Nauheim aus der DEL2 an den Essener Westbahnhof gewechselt war, musste noch im 1. Drittel des Spiels in Braunlage eine heftige Attacke von hinten in die Bande hinnehmen. Dabei prallte er mit Kopf und Schulter voran in die Bande und blieb zunächst regungslos liegen. Zach Josepher, der Harzer Verteidiger, der diesen Check gefahren hatte, wie auch sein Verein haben sich direkt bei der Essener Mannschaft und Cheftrainer Frank Gentges entschuldigt, sich nach dem Gesundheitszustand des Spielers erkundigt, und nach dem Kontakt von Strodel gefragt. Nico Strodel konnte nach einer ersten Diagnose noch in der Nacht den Heimweg mit nach Essen antreten.

Auch wenn die ganze schwere Verletzung zum Glück nicht eingetreten ist, kam dann doch am Montag die Ernüchterung, die Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges in seinem Statement wie folgt beschreibt: "Laut der Ärzte hat Nico ein schweres Hirntrauma und eine schwere Schulter und Nackenverletzung erlitten. Er wird über mehrere Monate ausfallen, genaueres ist aktuell noch nicht zu sagen, wichtig ist, dass er wieder vollkommen gesund wird, ohne bleibende Schäden, dazu soll er sich unbedingt die benötigte Zeit nehmen. Für unsere Mannschaft bedeutet dies natürlich eine erhebliche Schwächung. Nico hat bei uns in allen Bereichen sehr gut eingeschlagen und mit Aaron McLeod und Nicholas Miglio eine hervorragende Sturmreihe gebildet. Jetzt zählt erst mal seine Genesung und dafür bekommt er unsere vollste Unterstützung“.

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook