Header Banner

Moskitos gegen Erfurt ohne Vier

Spiel Zwei am Wochenende und die Wohnbau Moskitos empfangen am Abend die TecArt Black Dragons aus Erfurt (18:30 Uhr – Eissporthalle Essen-West) Nach der knappen und wahrscheinlich auch unnötigen Niederlage von Freitag bei den Leipzigern, müssen McLeod und Co. heute punkten. Sicherlich darf man die Gäste aus Thüringen nicht unterschätzen, allerdings muss heute ein Sieg her, will man nicht den Anschluss nach oben verlieren.

Leichter wird es für Cheftrainer Frank Gentges und seine Mannschaft nicht, denn Torhüter Patrik Cerveny wird nicht spielen, ihn plagt weiter eine Hüftverletzung. Wie bereits bekannt, fällt Thomas Gauch aufgrund seiner Schulterverletzung sowieso länger aus. Nach seiner Spieldauerstrafe vom Spiel in Leipzig wird auch Kapitän Stephan Kreuzmann nicht auflaufen, er ist für dieses Spiel gesperrt. Der Vierte im Bunde, der den Moskitos nicht helfen kann, ist Julian Lautenschlager. Er wird für die Iserlohn Roosters in der DEL auflaufen und damit nicht zur Verfügung stehen.

Foto: Aus dem Spiel vom 15.12.2017 gegen Erfurt

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook