Header Banner

Spielbeginn wieder mit dem Knaller gegen die DEG

Wie schon in den letzten zwei Jahren starten die Wohnbau Moskitos wieder in die Vorbereitungsphase zur kommenden Spielzeit mit einem Knaller. Am 11. August 2018 um 18:00 Uhr gastiert wieder Kooperationspartner und DEL-Ligist Düsseldorfer EG mit seinem kompletten DEL Team am Essener Westbahnhof. Für die Moskitos ein sensationelles Spiel bei dem eine „volle Bude“ Pflicht ist. Denn eines ist klar, für Fans, Spieler und Verantwortliche beider Vereine wird es jeweils das erste Saisonspiel sein. Die Nachbarn aus der Landeshauptstadt werden allerdings zu dem Zeitpunkt schon deutlich länger im Training sein, als das Team von Frank Gentges. Die Mannschaft der Moskitos wird am 11. August nach dem heutigen Stand für etwa 4 Tage im Eistraining sein, während die Cracks aus Düsseldorf bereits für ca. 2 Wochen im Training sind.

Rund um Brehmstraße und ISS-Dome gab es nach der letzten DEL Saison auch einen größeren Schnitt. Neben Trainer Christoph Kreutzer sind auch zahlreiche Spieler aus dem letztjährigen Eröffnungsspiel nicht mehr für die Düsseldorfer tätig. Neuer Headcoach an der Bande im ISS-Dome ist kein geringerer als Harold Kreis, der bereits zum jetzigen Zeitpunkt einen guten Kader zusammenstellen konnte. Als absoluten Wunschspieler bezeichnete man in der Führungsetage der DEG Ken André Olimb, doch auch der ehemalige Nationalstürmer Patrick Buzás, Calle Ridderwall und Routinier Patrick Köppchen dürften der Düsseldorfer Mannschaft ein starkes Gesicht geben. Für die Moskitos also im dritten Jahr hintereinander eine absolute Ehre, dass der Top-Verein aus der deutschen DEL zu einem Vorbereitungsspiel beim Oberligisten gastiert.

Entsprechend stolz ist Cheftrainer Frank Gentges: "Wir sind vor dem Spiel erst vier Tage auf dem Eis. Eigentlich müssen wir 2 Wochen auf dem Eis sein um in ein Spiel zu gehen, insbesondere gegen einen DEL-Ligisten. Die Düsseldorfer EG ist zu diesem Zeitpunkt schon wesentlich länger auf dem Eis und entsprechend weit, aber wenn man die Chance hat in unserer frühen Vorbereitungsphase gegen einen DEL-Ligisten zu spielen und somit den Fans dieses Event bieten zu können, dann muss man den sportlichen Aspekt auch mal bei Seite stellen. Wir sind sehr dankbar für diese Möglichkeit und freuen uns sehr auf dieses Spiel, für unser Team und für die Zuschauer ist ein DEL-Ligist immer was ganz Besonderes."

 

 

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook