Header Banner

Auch Raphael Grünholz bleibt eine weitere Saison

Mit Raphael Grünholz bleibt ein weiterer Spieler der letzten Saison im Kader der Moskitos für die kommende Saison. Der Verteidiger, der auch Außenstürmer spielen kann, wurde am 22.06.1997 in Freiburg geboren, wo er auch die ersten Spiele in der U-16 Mannschaft des EHC Freiburg absolvierte. 2011 wechselte der Defender dann nach Berlin, hier spielte er für die Eisbären Juniors in der U-16 und U-19 Mannschaft, sowie für FASS in der Oberliga. Mit 185 cm bei 87 kg bringt Raphael Grünholz auch eine gute Statur mit auf die Eisfläche.

Frank Gentges, der Essener Cheftrainer und Sportmanager sieht in seinem Statement eine gute weitere Entwicklung des jungen Spielers: "Raphael weiß jetzt nach dem ersten Jahr Eingewöhnungszeit woran er ist und woran er noch arbeiten muss, der Schritt von seinem vorherigen Verein zu uns war sehr groß. Ich traue ihm jedenfalls eine entsprechende Steigerung zu und dann wird er im Spiel auch wesentlich mehr Eiszeiten bekommen. Sein Vorteil ist, dass er sowohl Verteidiger- als auch Außenstürmer spielen kann."

Die Moskitos heißen Raphael Grünholz weiterhin herzlich Willkommen und wünschen eine weitere tolle, verletzungsfreie und erfolgreiche neue Saison in Essen. Raphael Grünholz wird in Essen das Trikot mit der Rückennummer #12 tragen. Welcome back, Raphael!

Foto: Sascha Lamozik

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook