Header Banner

Veit Holzmann kehrt zurück nach Essen

Stürmer Veit Holzmann wird in der kommenden Saison wieder das Trikot der Essener Moskitos tragen. Der Stürmer, der die Moskitos nach der vorletzten Saison in Richtung seiner Heimat Füssen verlassen hatte, verändert sich nun wieder gen Ruhrgebiet und stürmt erneut im Team von Frank Gentges. Der gebürtige Berliner Veit Holzmann verbrachte seine Jugend im Nachwuchs des EV Füssen, wo er Jugend, Junioren und DNL spielte. In der Saison 2011/2012 gab es im Rahmen der Förderlizenzregelung auch drei Spiele beim EHC München in der DEL. Ab der Saison 2012/2013 zog es ihn dann weg aus Bayern. Dresden, Chemnitz, Weiden und Preussen Berlin waren die Stationen, bevor er Mitte der vorletzten Saison für die Moskitos auflief. Cheftrainer Frank Gentges dazu, wie der erneute Wechsel an die Ruhr zustande kam: "Dass Veits Lebensgefährtin in Essen wohnt und er in Essen nebenbei ein Studium absolvieren kann, hat Veit letztendlich bewogen aus dem Allgäu nochmals ins Ruhrgebiet zu wechseln."

Veit Holzmann wurde am 01. März 1992 geboren, ist 1,81 m groß und 87 kg schwer. Er schießt links und sein Trainer sagt in seinem Statement: "Veit kann als Außen- und Mittelstürmer eingesetzt werden. Er ist ein harter Arbeiter, der da hingeht wo es wehtut und der somit für unsere Mannschaft sehr wertvoll sein wird. Als er innerhalb vorletzter Saison aus Berlin zu uns kam, war er absolut nicht auf seinem höchsten Level. Bei uns hat er sich dann stetig gesteigert und starke Play-Offs gespielt. Auch wenn er letzte Saison in Füssen unterklassig gespielt hat, wird er, da er jetzt von Anfang an bei uns ist, von Saisonbeginn an auf seinem höchsten Level sein."

Die Moskitos heißen Veit Holzmann herzlich Willkommen zurück in Essen und wünschen eine tolle, verletzungsfreie und erfolgreiche neue Saison in Essen. Veit Holzmann wird in Essen das Trikot mit der Rückennummer #53 tragen. Welcome back, Veit!

Fotos: Sascha Lamozik / FEE

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook