Header Banner

Moskitos verpflichten Christian Wendler aus Herne

Die Wohnbau Moskitos haben auf der Torhüterposition Christian Wendler vom Ligarivalen Herner EV verpflichtet. Der gebürtige Düsseldorfer Christian Wendler wird in der kommenden Saison einer von zwei Stammtorhütern bei den Moskitos sein. Cheftrainer Frank Gentges dazu: "Zu unserem Torhüter-Gespann Patrik Cerveny und Christian Wendler werden wir noch ein bis zwei DNL-Torhüter und einen Torhüter aus dem eigenen Nachwuchs lizensieren, die insbesondere regelmäßig zu Trainingseinheiten abgerufen werden." 

Wendler wurde am 20. November 1989 geboren und bringt bei 1,83 m Größe 84 kg mit. In der DNL und bei den Junioren spielte er für Krefeld und Weißwasser. Lausitzer Füchse in der 2. Liga, aber auch Jonsdorf in der vierten Liga. In Dortmund fasste Wendler Fuß in der Oberliga, ging dann nach Frankfurt und Krefeld. Eine weitere Saison in Hamm, bevor Christian Wendler in der Saison 2014/2015 bereits für die Moskitos auflief. In den letzten drei Spielzeiten stand Christian Wendler am Herner Gysenberg auf dem Eis.

Frank Gentges in seinem Statement zur Verpflichtung: "Christian ist ein guter und erfahrener Torwart mit sehr gutem Charakter, der ideal in unser Torhüter-Gespann passt. Da er in der unmittelbaren Nähe wohnt und beruflich tätig ist, sehe ich ihn durchaus längerfristig bei uns."

Die Moskitos heißen Christian Wendler herzlich Willkommen in Essen und wünschen eine tolle, verletzungsfreie und erfolgreiche neue Saison in Essen. Christian Wendler wird in Essen das Trikot mit der Rückennummer #30 tragen. Welcome back, Christian!

Fotos: Uwe Schmitz und Sascha Lamozik

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook