Header Banner

Moskitos besetzen die erste Kontingentsstelle

Mit dem 24-jährigen Kanadier Caleb Cameron besetzen die Wohnbau Moskitos die erste von zwei Kontingentstellen für die neue Saison. Und Cheftrainer Frank Gentges ist sich sicher den richtigen Stürmer gefunden zu haben: "Wir haben uns bewusst für Imports entschieden, die noch nie in Europa waren, dementsprechend heiß sind, und über eine Top-Saison bei uns höherklassig gehen wollen."

Caleb Cameron wurde am 23. März 1993 in Sundrige, Ontario in Kanada geboren. Der Außenstürmer kommt direkt aus der besten College-Liga der Welt, der NCAA, mit der Empfehlung von drei Meistertiteln an den Essener Westbahnhof. Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges zu seinem neuen Schützling: "Caleb ist ein Außenstürmer der im sehr hohen Tempo viel Druck zum Tor bringt. Er hat ein sehr gutes Spielverständnis, ist ein absoluter Team-Player und wird seine Scorerqualitäten bei uns unter Beweis stellen.  Spieler, die aus der Top-Liga NCAA kommen sind in der Regel sehr gut ausgebildet und professionell."

178 cm bei 84kg bringt der neue Stürmer mit nach Deutschland und wird am Westbahnhof das Trikot mit der Rückennummer #74 tragen. Mit dem Eishockey begonnen hat Cameron bei den North Bay Trappers Bantam, über die Stationen Seguin Bruins, Listowel Cyclones kam er 2013 zu den RIT (Rochester Inst. of Tech.) und wurde mit seinem neuen Team auf Anhieb Meister. Zwei weitere Meisterschaften folgten mit dem Team, in dem er im Übrigen mit einem gewissen Josh Mitchell und Brad McGowan zusammenspielte. Die Moskitos heißen Caleb Cameron herzlich Willkommen in Essen und wünschen eine tolle Saison.

Bilder: Caleb Cameron Privat

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook