Header Banner

Verpflichtung von Tom Fiedler perfekt

Die Wohnbau Moskitos haben mit Tom Fiedler von FASS Berlin einen weiteren Spieler für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der Stürmer, der sowohl Außenstürmer, wie auch Mittelstürmer spielen kann, wurde am 23. Juli 1985 in Berlin geboren. In der deutschen Hauptstadt durchlief Tom Fiedler auch die Eishockeyschule der Eisbären Berlin. Reichlich Erfahrung in der DNL und Oberliga folgten auch 10 Einsätze bei den Eisbären in der DEL. 2005 zog es den Linksschützen, der bei 180 cm, 84 kg mitbringt, dann weg aus Berlin. Zunächst ging der Stürmer nach Crimmitschau in die 2. Liga, Füssen und Leipzig folgten. In der Saison 2009/2010 folgten 16 Einsätze für die Kölner Haie in der DEL, hauptsächlich spielte Fiedler aber für den Herner EV. Stationen in Duisburg, Dresden, Frankfurt, Selb, erneut Leipzig und Heilbronn folgten, bevor er in der letzten Saison bei FASS Berlin unter Vertrag stand.

Frank Gentges, der Cheftrainer und Sportmanager der Moskitos sagt in seinem Statement zur Verpflichtung von Tom Fiedler: "Tom ist ein spielintelligenter routinierter Stürmer mit Scorerqualitäten, der als Außen- und Mittelstürmer eingesetzt werden kann. Letzte Saison ist er aus privaten Gründen nach Berlin gegangen. Jetzt muss er das abhaken und schnellstens wieder auf sein Top-Level kommen, damit wäre er dann in der Lage, mit zwei entsprechenden Mitspielern, die wir zweifelsfrei haben, eine Top-Reihe zu bilden."

Die Moskitos heißen Tom Fiedler, der am Westbahnhof die Rückennummer #16 tragen wird, herzlich Willkommen und wünschen ihm viel Erfolg für die kommende Spielzeit. Bis auf die beiden Kontingentspieler sind die Transferaktivitäten der Moskitos damit auch zunächst beendet. Frank Gentges noch einmal zum Thema: "Mit der Verpflichtung von Tom Fiedler sind die Positionen mit deutschen Spielern, die fest bei uns unter Vertrag stehen, abgeschlossen. Die beiden letzten Positionen im Kader gehen an unsere beiden neuen Imports. Darüber hinaus werden wir natürlich geeignete deutsche Spieler von unseren Kooperationspartnern per Förderlizenz für uns lizensieren."

Bild: Stefan Mittelstädt - Besten Dank!

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook