Header Banner

Viertelfinale gegen Peiting

Nach den Herzschlag Play Off Spielen gegen die Icefighters Leipzig bekommen es die Wohnbau Moskitos nun mit dem EC Peiting zu tun. Am morgigen Freitag stellt sich dann erstmals seit längerer Zeit wieder ein Vertreter aus dem Süden der Republik am Essener Westbahnhof vor. (20 Uhr) Sebastian Buchwieser, der jetzige Trainer der Peitinger, hat während seiner aktiven Zeit in der DEL 59 Spiele für die Moskitos bestritten. Zum Ende der jetzigen Runde wurde er mit seinem Team Vierter der Oberliga Süd. So wird die Runde gegen die Wohnbau Moskitos, die Dritter im Norden wurden, sicherlich ein heißer Fight werden und die Moskitos müssen hellwach sein, wenn es vielleicht noch eine Runde weitergehen soll. Das erste Spiel der Best of Five Runde wird dabei schon einen kleinen Einblick in die Leistungsfähigkeit der Südvereine sein.

Der Spieler mit den meisten Scorerpunkten im Team der Peitinger heißt Ty Morris. Mit 49 Punkten hat der mittlerweile mit deutschen Pass spielende Morris zwar nicht die meisten Tore, aber bei 38 Beihilfen schon ordentlich zugelangt. Gefolgt wird Morris von einem Verteidiger, Bradley Miller in der Defensive der Peitinger ist mit 13 Toren und 34 Assists auch nicht zu unterschätzen. Doch das Team von Frank Gentges darf auch nicht die deutschen Stürmer Anton Saal und Dominik Krabbat unterschätzen, beide trafen bereits 15 Mal in der laufenden Serie. Florian Hechenrieder, der Mann im Tor des EC Peiting ist ein Eigengewächs. Er hat in der Jugend des EC Peiting gespielt, kann aber auch Erfahrung aus Kaufbeuren, Riessersee und Nürnberg vorweisen.

Frank Gentges, der Cheftrainer und Sportmanager der Wohnbau Moskitos tritt dann auch ein wenig auf die Bremse: „Peiting ist eine erfahrene, homogene Mannschaft mit einigen hervorragenden Schlüsselspielern. Wir werden sehen wie unsere jungen Spieler das händeln. Was in Peiting insbesondere bei Play Off Spielen los ist, weiß man, wenn man das selbst schon mal mitgemacht hat.“

Nach dem aktuellen Stand sind mögliche Spieltermine: Freitag, 31.03.17 – 20 Uhr – Essen / Sonntag, 02.04.17 – 18 Uhr – Peiting / Dienstag, 04.04.17 – 20 Uhr – Essen / Freitag, 07.04.17 – 19:30 Uhr – Peiting / Sonntag, 09.04.17 – 18:30 Uhr – Essen.

Und noch ein paar Hinweise zum Spiel am Freitag: Aufgrund der hohen Nachfrage an Tickets im Vorverkauf und über die Webseite, haben wir uns entschlossen am Freitag einen weiteren Eingang zu öffnen. Der zweite Eingang befindet sich links neben der Aussenkasse. So wollen wir den Einlass etwas entzerren und einen schnelleren Eintritt in die Halle gewähren.

Danke an der Stelle an den Ordnungsdienst und die zusätzlichen Helfer, die diesen Plan unterstützt haben.

Die Türen öffnen wie immer eine Stunde vor Bully - also um 19 Uhr.

Die Kassen sind ab 18.30 Uhr geöffnet und Grill- sowie Getränkestand vor der Halle öffnen bereits um 18 Uhr.

Also heute noch mal den Vorverkauf in der Geschäftsstelle (ab 18 Uhr) nutzen und sich so einen kleinen Vorteil beim Einlass verschaffen

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook